Direkt zum Hauptinhalt

Hallum-St. Jacobiparochie | Kloster Claercamppad: Etappe 6

(21,5 km)

Diese Etappe führt über neu gewonnenes Land zwischen Hallum und der St. Jacobiparochie. Dieses Gebiet mit dem Namen 't Bildt wurde nach langwierigen Eindeichungsarbeiten letztendlich im Jahr 1754 fertiggestellt. Auf den geraden Deichen gibt es keine Warftendörfer, sondern Polderorte.

Zu Beginn der Tour kommen Sie am Gelände des ehemaligen Klosters Mariëngaarde bei Hallumerhoek vorbei. Den Mönchen von Mariëngaarde gelang die Kultivierung der Salzwiesen des Bildtlands hinter dem Vijfhuisterdijk, wodurch die Besitztümer des Klosters stetig erweitert werden konnten. 

Der hier vorgefundene junge Kleiboden erwies sich als ideales Ackerland. So entstanden im Süden stattliche Bauernhäuser und im Norden des langen Oudebildtdijk einfache Arbeiterunterkünfte.

Errichtet wurde dieser Deich von…

Diese Etappe führt über neu gewonnenes Land zwischen Hallum und der St. Jacobiparochie. Dieses Gebiet mit dem Namen 't Bildt wurde nach langwierigen Eindeichungsarbeiten letztendlich im Jahr 1754 fertiggestellt. Auf den geraden Deichen gibt es keine Warftendörfer, sondern Polderorte.

Zu Beginn der Tour kommen Sie am Gelände des ehemaligen Klosters Mariëngaarde bei Hallumerhoek vorbei. Den Mönchen von Mariëngaarde gelang die Kultivierung der Salzwiesen des Bildtlands hinter dem Vijfhuisterdijk, wodurch die Besitztümer des Klosters stetig erweitert werden konnten. 

Der hier vorgefundene junge Kleiboden erwies sich als ideales Ackerland. So entstanden im Süden stattliche Bauernhäuser und im Norden des langen Oudebildtdijk einfache Arbeiterunterkünfte.

Errichtet wurde dieser Deich von Arbeitern aus den Provinzen Zeeland und Holland, von denen sich viele nach Fertigstellung des Deiches auch hier ansiedelten. Darum dürfte es nicht verwundern, dass die heutigen Bewohner von 't Bildt eine ganz besonders eigenwillige Sprachmischung sprechen. In Zwarte Haan am Waddenzeedijk kommen Sie am Denkmal für die „slikwerker“ (Schlammarbeiter) vorbei, die einen enormen Beitrag zur Trockenlegung der Salzwiesen geleistet haben.

Weiter geht es über den Seedeich, und Sie wandern zwischen Schafen hindurch, nach St. Jacobiparochie. Ziel dieser Etappe ist die Groate Kerk, die gleichzeitig auch Startpunkt des Jakobswegs nach Santiago de Compostela ist. Pilger können in der Kirche übernachten.

Diese Route ist Teil des Kloster Clearcamppad. 

Das wirst du sehen

Startpunkt: Kerkpad 17
9074 BX Hallum
52
84
47
40
45
46
68
1

De sluis van Ouwe Syl

Waar anders dan hier spreek je af met dorpsgenoten? Op de 'pyp' natuurlijk: de brug over de zijl, de sluis. De sluis is het natuurlijke middelpunt van Oudebildtzijl.

De sluis van Ouwe Syl
2

Bezoekerscentrum Aerden Plaats

Besuchen Sie die "Aerden Ort" und entdecken Sie die kulturelle Geschichte und zeitgenössische Kunst von das Bildt. Das Archäologische Forschungsstelle spricht über die spezifischen Bildtse Kultur und zeigt die Geschichte dieser Gegend.

Bezoekerscentrum Aerden Plaats
67
3

Oudebildtdijk

De langste bewoonde straat van Europa ligt dwars door Noordoost-Fryslân.

Oudebildtdijk
50
43
4

Strandhuis: zicht op zee

Strandhuis der Bildtpollen. Het staat er echt, op de woning hier aan de voet van de Nieuwebildtdijk.

Strandhuis: zicht op zee
44
11
5

Kunstwerk Súdwester

Sculptuur van staal en hout, waarin mensen ook kunnen rusten of schuilen voor het weer.

Kunstwerk Súdwester
6

Zwarte Haan - Vogelkijkpunt

Kwelders en polders met veel vogels.

Zwarte Haan - Vogelkijkpunt
85
84
29
28
7

Groate kerk St. Jacobiparochi

Die imposante Kirche Sint-Jacobiparochie wird bereits seit mehreren Jahrzehnten als Kulturzentrum der Region Het Bildt genutzt, und es finden hier diverse Konzerte, Versammlungen und andere Zusammenkünfte statt.

Groate kerk St. Jacobiparochi Groate kerk
Endpunkt: Georg van Saksenstraat 2
9079 KG St.-Jacobiparochie
  • 52
  • 84
  • 47
  • 40
  • 45
  • 46
  • 68
  • 67
  • 50
  • 43
  • 44
  • 11
  • 85
  • 84
  • 29
  • 28