Die Geschichte des Nordens unseres Landes hat viel zu erzählen. Fünfzig historische Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 400 Kilometern in dieser Region geben davon ein beredtes Zeugnis. Die Strecken sind mit blauvioletten Schildern gekennzeichnet. Sie finden alle Routen auf www.historischepaden.nl. Eine davon stellen wir hier vor.

stoepa hantum

Route: Hiaure – Ternaard | 9,8 kilometer

Sie starten an der Kreuzung in Hiaure und gehen in nördlicher Richtung zu Lytse Leasterdyk. Nachdem Sie am Milchviehbetrieb rechts vorbeigegangen sind, schlagen Sie links die alte Pflasterstraße ein. In der Ferne sehen Sie die Fahnen der Stupa und ein wenig weiter nördlich die alte Wassermühle. Gehen Sie über die kleine Brücke und dann rechts am Hantumervaart entlang in Richtung des buddhistischen Tempels. Am Ende dieses Wegs liegt Hantum. In diesem Warftendorf steht die Nicolaaskerk. Vor dieser Kirche biegen Sie rechts ab und gelangen so zu Dorpsstrjitte, das in Ternaarderwei übergeht. Links sehen Sie ein eindrucksvolles Denkmal: den Bauernhof Kinnema Sathe mit unterkellertem Querhaus aus dem Jahre 1774. Neben diesem Bauernhof biegen Sie links ab und gehen auf der Fetsewei weiter. Über Fiskbuorren gelangen Sie nach Ternaard.