Wir beschreiben hier einen der fünfzig historischen Wanderwege in der Umgebung, die auf www.historischepaden.nl zu finden sind. Die Wanderrouten in dieser Umgebung führen teilweise über alte Fußwege wie Kirch-, Jagd- und Schulwege und über Handels- und Pilgerrouten, die nicht mehr verwendet werden. Teilweise verlaufen die Wanderwege über Bauernland und durch Naturlandschaften. Vergessen Sie nicht, Stiefel anzuziehen! Die Strecken sind mit blau-violetten Schildern gekennzeichnet.

Die Route: Zwaagwesteinde – Buitenpost | 9,8 Kilometer

Ausgangspunkt der Route ist die Noarder Stasjonsstrjitte und Oastersingel. Folgen Sie Oastersingel entlang den Gleisen in östlicher Richtung. Am Ende des Wegs gehen Sie links über einen Radweg in nördliche Richtung. Am Ende des Radwegs biegen Sie rechts ab und halten sich rechts, bis Sie wieder zu den Gleisen kommen. Folgen Sie den Gleisen bis Kollumerzwaag. Über Zandbulten/Kollumerzwaag gelangen Sie über einen Radweg an De Zwadde entlang in die Wälder von Fogelsanghstate. Die Ausschilderung der Route endet am Radweg. Sie können dem Radweg in Richtung Buitenpost folgen. Folgen Sie den Schildern nach Buitenpost. In Buitenpost gehen Sie über De Kruidhof zum Bahnhof, wo die Route endet.

Tipp: Wählen Sie den Weg über das pittoreske Angerdorf Veenklooster und besuchen Sie It Lytse Slot und Fogelsanghstate, ein historisches Landhaus mit Park.